Mailinglist Archive: opensuse-de (1985 mails)

< Previous Next >
Re: !!! WARNUNG: Macht KEINE Updates! - Re: Suse Linux 10.0 bootet nicht mehr
  • From: Rainer Klier <kra@xxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 27 Feb 2006 17:10:51 +0100
  • Message-id: <1141056651.8994.14.camel@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, den 26.02.2006, 23:38 +0100 schrieb Stefan Sander:
> Am Sonntag, 26. Februar 2006 22:50 schrieb Marko Hilse:

> also es scheint wirklich nur an einer Änderung im /etc/init.d/earlykdm Skript
> zu liegen, am Ende der Datei wurden die Aufrufe für /sbin/preload geändert
>
> von:
> --- snip ---
> if test -z "$DISPLAYMANAGER_AUTOLOGIN"; then
> /sbin/preload < /var/cache/preload/kdm.preload
> else
> /usr/bin/ionice -n2 /sbin/preload < /var/cache/preload/kdm.auto.preload
> /usr/bin/ionice -n6 /sbin/preload < /var/cache/preload/kde.preload &
> echo $! > /var/run/preload-session.pid
> fi
> --- snap ---
>
> nach:
> --- snip ---
> if test -z "$DISPLAYMANAGER_AUTOLOGIN"; then
> /sbin/preload /etc/preload.d/kdm
> else
> /usr/bin/ionice -n2 /sbin/preload /etc/preload.d/kdm.auto
> /usr/bin/ionice -n6 /sbin/preload /etc/preload.d/kde &
> echo $! > /var/run/preload-session.pid
> fi
> --- snap ---
>

es reicht eigentlich ein "<" an die richtige stelle zu schreiben, damit
alles läuft, wie es soll.
aus
/sbin/preload /etc/preload.d/kdm
wird
/sbin/preload < /etc/preload.d/kdm

und aus
/usr/bin/ionice -n2 /sbin/preload /etc/preload.d/kdm.auto
/usr/bin/ionice -n6 /sbin/preload /etc/preload.d/kde &
wird
/usr/bin/ionice -n2 /sbin/preload < /etc/preload.d/kdm.auto
/usr/bin/ionice -n6 /sbin/preload < /etc/preload.d/kde &

> wenn man die entsprechenden Zeilen auf den alten Stand bringt hängt sich der
> Prozess beim Booten nicht auf.

der hängt sich eigentlich gar nicht auf.
/sbin/preload wartet nur auf ein EOF.
man kann dies z.b. mit einem "Ctrl-D" machen, dann bootet der rechner
ganz normal weiter.
--
einen schönen Tag noch
DI Rainer Klier
Abteilung IT - Entwicklung
ECOLOG Logistiksysteme GmbH Bauernstraße 11, A-4600 Wels
Tel. ++43/7242/66200 Fax ++43/7242/66200-200
mailto:kra@xxxxxxxxx http://www.ecolog.at


< Previous Next >
Follow Ups