Mailinglist Archive: opensuse-de (1985 mails)

< Previous Next >
Re: WARNUNG: Macht KEINE Updates! - Re: Suse Linux 10.0 bootet nicht mehr
  • From: Al Bogner <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 26 Feb 2006 23:50:09 +0100
  • Message-id: <200602262350.09960.suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 26. Februar 2006 23:14 schrieb Al Bogner:

> Die kdebase-kdm hatte ich auch in Verdacht. Mir fehlt aber das Verständnis
> warum es mit dieser Datei dann mit so vielen Diensten nicht mehr klappt.
> Vermutlich könnte es mit gdm auch funktionieren. Ich werde das mal
> ausprobieren.

gdm 2.8.0.7-28 kann man auch vorübergehend verwenden. Das läßt sich per yast
editieren.

/etc/sysconfig/displaymanager
DISPLAYMANAGER="gdm"

Ich habe im Cache eines anderen Rechners noch ein
kdebase3-kdm_3.5.1-18_i586.rpm gefunden, dass ich danach probierte.

rpm -e wollte nicht, also habe ich "aptitude purge kdebase3-kdm" gemacht, mit
rpm installiert und in yast wieder auf kdm zurückgestellt. Nach einem Reboot
scheint es wieder ok zu sein.

Al

< Previous Next >