Mailinglist Archive: opensuse-de (1985 mails)

< Previous Next >
Re: Boot via PXE ohne nfs etc.
  • From: Benjamin Zeller <zeller@xxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 01 Feb 2006 11:32:55 +0100
  • Message-id: <43E08E57.9070709@xxxxxxxxxx>
Gunreben, Peter (Peter) wrote:
Benjamin,

Benjamin Zeller schrieb:

[...]

Client bootet Kernel und noch_zu_findendene bzw. zu_bauende Initrd. Kein X oder solche Scherze, noch nicht mal eine Bash
wird gebraucht. Der Client soll dann ein Sambashare mounten
und eine unattended Windows-Installation starten....
OK, jetzt hab ich mich geouted, ich weiss selbst noch nicht, wie ich das hinbekommen soll (wie man vermutlich an meinen
Mails merkt), angeblich geht es aber in irgendeiner Art und
Weise.

Bzgl. "unattended Windows-Installation" bin ich völlig blank ...
Sorry!

Habe diesbzgl. nur etwas "ausgeholt", damit klar wird, was ich vorhabe.
Den unattended-Kram habe ich geliefert bekommen, es geht "nur" darum zu booten und das Teil anzuwerfen.


[...]

Achtung: Die shell hat keinen Prompt und auch fast keine Kommandos. Um zu sehen, was sich im aktuellen Verzeichnis
befindet, kannst du dir z.B. mit "echo *" behelfen. Das root-filesystem ist wie gesagt der Inhalt der initrd.
Um noch mehr Kommandos zu bekommen, kannst du dir z.B eine
busybox mit ins Gepäck (=initrd) nehmen.
Heisst was? Sorry, falls ich nerve, ich lese mittlerweile "Remastering Knoppix".

Hmmm, auf was bezieht sich deine Frage? Vielleicht die busybox? Die busybox ist ein einziges statisch gelinktes
executable, in dem sich Unmengen von Linux-Kommandos
befinden, siehe auch "man busybox" (das busybox RPM
solltest du natuerlich installiert haben).

OK, schau ich mir an. Was mir immernoch nicht klar ist, ist wie ich die zugehoerige initrd baue, damit ich davon booten kann, ohne ein FS in irgendeiner gearteten Weise mounten zu muessen.
Tut mir echt leid: Ich kapiers nicht :-(


Gruss,

Peter.

LG,

Benni

--
Benjamin Zeller
Ing.-Büro Hohmann
Bahnhofstr. 34
D-82515 Wolfratshausen

Tel.: +49 (0)8171 347 88 12
Mobil: +49 (0)160 99 11 55 23
Fax: +49 (0)8171 910 778
mailto: zeller@xxxxxxxxxx

www.ibh-wor.de

< Previous Next >