Mailinglist Archive: opensuse-de (2429 mails)

< Previous Next >
Re: Cracklib deaktivieren
  • From: David Haller <david@xxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 24 Jan 2006 00:33:55 +0100
  • Message-id: <20060123233355.GA7355@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Mon, 23 Jan 2006, Steffen Dettmer schrieb:
>* Thomas Gräber wrote on Mon, Jan 23, 2006 at 11:47 +0100:
>> Am Freitag, 20. Januar 2006 10:07 schrieb Steffen Dettmer:
>> > * Thomas Gräber wrote on Thu, Jan 19, 2006 at 21:51 +0100:
>> > > Danke, so gehts. Aber auf dem System mit SuSE 7.1 hatte ich das in der
>> > > rc.config geaendert und da hatte das nicht geklappt. Waere ja trotydem
>> > > mal interessant, was YaST da eigentlich macht....
>> >
>> > $ mkdir /root/yasttest/
>> > $ cp -a /etc/pam.d/ /root/yasttest/
>> > $ yast2...
>> > $ diff -Nur /root/yasttest/etc/pam.d/ /etc/pam.d/
>> >
>> > ?
>> >
>> > Das Ergebnis (also welche Zeile es nu wie war) bitte posten, ist gut für
>> > die Archive :)
> [...]
>
>Seh ich da den Unterschied nur nicht oder ist da wirklich keiner?

Ich seh auch keinen. Thomas, nimm mal

diff -BburN

zum Vergleichen.

-dnh

--
"Ja, aber Popcorn over IP (PoIP) ist noch nicht so ganz ausgereift. Ich
habe schon versucht, das mit RFC1149 zu koppeln, aber die blöden Viecher
fressen die Popcorn immer selber :-("
-- Peter J. Holzer [ais] <slrnbhqmta.h3c.hjp-usenet@xxxxxxxxxxx>

< Previous Next >
Follow Ups