Mailinglist Archive: opensuse-de (2429 mails)

< Previous Next >
Re: Festplatte - stirbt sie oder stirbt sie nicht?
  • From: Jan Ritzerfeld <suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 5 Jan 2006 13:34:57 +0100
  • Message-id: <200601051334.57540.suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Mittwoch, 4. Januar 2006 14:24 schrieb Andre Tann:

> Jan Ritzerfeld, Dienstag, 3. Januar 2006 22:21:
> > | Man sollte auf die Werte "Reallocated_Sector_Ct" und
> > | "UDMA_CRC_Error_Count" achten. Wenn die größer als 0 sind mach
> > | ich mir Sorgen.
>
> Also jetzt habe ich ja smartctl installiert, und kann reingucken.
> Bei Reallocated_Sector_Ct steht in der Spalte RAW_Value folgende
> Zahl: 8589934592000. Äh... ist das größer als 0? Muß ich mir Sorgen
> machen? Oder bin ich in der falschen Spalte?

Siehe Antwort von David. Der Wert ist zwar unrealistisch (vieeeel zu hoch),
aber offensichtlich größer als 0.
Es könnte natürlich sein, daß der Wert einfach Blödsinn ist, aber
Festplatten kosten nicht so viel, als daß ich das riskieren würde.

> UDMA_CRC_Error_Count steht auf 0 in Spalte Raw_Value.

Sprich, die Verkabelung ist wohl in Ordnung.

> > | "smartctl -l error /dev/hda" zeigt das interne
> > | Fehler-Log an, sollte auch besser leer sein.
>
> Ist leer.

Hast du mal den Selbstest drüber laufen lassen? "smartctl -t long /dev/hda".
Und dann nach einiger Zeit (siehe "smartctl -c /dev/hda") "smartctl -l
selftest /dev/hda"?

Gruß
Jan
--
Defeat never comes to any man until he admits it.

< Previous Next >