Mailinglist Archive: opensuse-de (1951 mails)

< Previous Next >
Re: wozu LVM logical volume manager
  • From: Arno Lehmann <al@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 03 Dec 2005 20:57:45 +0100
  • Message-id: <4391F8B9.9090207@xxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

On 03.12.2005 12:31, Peter Mc Donough wrote:

Hallo,

in der letzten ct (25/2005) wurde LVM besprochen.
Eigentlich ganz interessant.
...
Platzmangel habe ich nicht, wozu nun soll ich LVM einsetzen?
Der zusammenhängen Festplattenplatz ist für mich kein Thema, Datensicherung auf externe Medien muss bei den Plattengrößen auch sein.
Übersehe ich da etwas?

Nö.

Du hast wohl nur gemerkt dass LVM für Dich nicht nötig ist. Ist ja kein Beinbruch :-)

(Aber was nicht ist kann ja noch werden... ich habe schon öfters die Situation gehabt dass ich im Laufe der Levenszeit eines Rechners auf bestimmten Partitionen mehr Platz brauchte, aber eine längere Downtime nicht gern gesehen war. Dann ist es schön wenn man einfach eine weitere Platte dazubauen kann - mit einer Downtime von wenigen Minuten im günstigen Fall - und die dann im laufenden System erst partitioniert, als PV anmeldet, einer LV zuschlägt und dann die betreffende Partition vergrössert.)

Arno

Gruß
Peter


--
IT-Service Lehmann al@xxxxxxxxxxxxxx
Arno Lehmann http://www.its-lehmann.de

< Previous Next >
References