Mailinglist Archive: opensuse-de (2217 mails)

< Previous Next >
Re: Tastatur prellt
  • From: Bernhard Walle <bernhard.walle@xxxxxx>
  • Date: Fri, 28 Oct 2005 19:08:37 +0200
  • Message-id: <43625B15.1020207@xxxxxxxxxxxxxx>
* Bernhard Walle [06.10.2005 20:08]:
> * Jens Nixdorf [06.10.2005 15:56]:
>> Am Mittwoch, 5. Oktober 2005 20:08 schrieb Bernhard Walle:
>>> ist es möglich dass Linux für prellende Tasten verantwortlich sein
>>> kann? Irgendein Treiber? An der Tastatur liegt's definitiv nicht, habe
>>> mehrere ausprobiert. Das Problem tritt halt gelegentlich auf, d. h.
>>> nicht sehr schlimm, aber nervig. Mit Windows habe ich auf dem Rechner
>>> noch nicht testen können.

So, jetzt die endgültige Lösung: Auf dem Rechner ging die Uhr teilweise
rückwärts (im Millisekundenbereich). Draufgekommen bin ich, indem ich
Zeitmessungen auf dem Rechner durchgeführt habe und bei diesen Messungen
Programmabstürze bekam. Man rechnet halt nicht damit dass wenn ich
gettimeofday() später aufrufe, ich dann einen früheren Zeitpunkt
zurückbekomme ...

Die Lösung war es, ACPI abzuschalten, also

acpi=off

als Bootparameter in die /boot/grub/menu.lst eintragen und gut. Ja, da
muss man auch mal draufkommen. :)


Gruß,
Bernhard


< Previous Next >
Follow Ups