Mailinglist Archive: opensuse-de (2217 mails)

< Previous Next >
Re: emacs dos-Zeilenumbrueche
  • From: Martin Falley <mailingliste@xxxxxxx>
  • Date: Mon, 10 Oct 2005 12:29:56 +0200
  • Message-id: <200510101229.56204.mailingliste@xxxxxxx>
Am Montag, 10. Oktober 2005 12:01 schrieb alexander.beck-ratzka:
> On Monday 10 October 2005 11:31, Axel Heinrici wrote:
> > Hi
> >
> > Ich sehe mich gerade dazu genötigt mit emacs (Ver. 21.3.1 unter
> > SuSE9.2) ein Textfile mit DOS-Zeilenumbrüchen zu erzeugen. Habe
> > auch schon nach coding-system und emacs gegoogelt.
> > Ist aber unter windows immernoch eine Zeile :-)
> > Weiß einer wie es geht?
>
> Die Datei in Wordpad (Windows) laden, und als DOS-Text speichern,
> dann sollten am Zeilennde immer ein CRLF statt eines LF (UNIX)
> stehen.

Wordpad? Oder meinst Du Notepad?

Für Windows gibt es ein sehr nettes Shareware-Tool Textpad, das in der
Lage ist, automatisch Unix- und DOS-Zeilenumbrüche zu erkennen und ggf.
beim Abspeichern auszuwählen, in welchem Format dies geschehen soll.
Das Tool kann sogar nach Apple-Konventionen abspeichern. Einfach mal
nach dem Tool suchen.

Gruß
Martin

< Previous Next >