Mailinglist Archive: opensuse-de (2217 mails)

< Previous Next >
RE: suse 10 rc1 - wie eingefrorenen x-server killen?
  • From: "Markus Heidinger" <suselist@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 4 Oct 2005 22:55:20 +0200
  • Message-id: <!&!AAAAAAAAAAAYAAAAAAAAAP9QkKQ4AexDn8E0JJeMbqnCgAAAEAAAAB+x4MpFSUpAn/Fx8wUI9GQBAAAAAA==@xxxxxxxxxxxxxx>
Bernhard Vornefeld wrote at Tuesday, October 04, 2005 10:35 PM

> auf einem Rechner mit ECS K7SEM-Mainboard (SIS-Chipsatz mit
> OnBoard-Grafik) friert alle Nase lang der X-Server ein, so
> dass ich nur
> noch über's Netz an die Kiste 'rankomme.
> Wie kann ich den X-Server killen um ohne Reboot an der Konsole
> weiterarbeiten zu können? killall -9 X reicht nicht...

Spontan würd ich mal versuchen, noch ein "init 3" zu machen, dann müsste
eigentlich die Konsole wieder aktiv sein, wenn das auch noch nicht hilft,
dann würde wohl "init S" helfen, wobei sollte das scheitern (was IMHO kaum
möglich ist) dann ist natürlich mit Netz auch Essig ...

Mangels einfrierendem X-Server kann ich das jetzt allerdings nicht testen
...

HTH

Grüße,
Markus


< Previous Next >
References