Mailinglist Archive: opensuse-de (1622 mails)

< Previous Next >
VNC-Einladung zeigt IP von eth0, nicht ippp0 an
  • From: Andreas Schott <linuxmailing@xxxxxx>
  • Date: Thu, 8 Sep 2005 22:01:36 +0200
  • Message-id: <200509082201.36288.linuxmailing@xxxxxx>
Hallo Liste

Ein Freund von mir wünscht sich ab und zu eine "Fernwartung" per VNC.
Dies klappte bisher problemlos, da die Anbindung per DSL und eth0
erfolgte.

Problem: Nun hat er kein DSL mehr, sondern nur noch ISDN. Die Verbindung
zum Fremdrechner soll also über ippp0 aufgebaut werden. Der
Freigabeaufruf von seinem Rechner gibt aber immer die IP von eth0 aus,
nicht die von ippp0. Und die Netzwerkkarte braucht er um von VMWare auf
den Host zugreifen zu können. Nun könnte er natürlich per ifconfig die
zugewiesene IP ausgeben lassen, was er auch sicher hinbekäme, aber es
kann ja auch möglich sein, dass es noch eine andere Alternative gibt.

Oder klappt dann die Verbindung nicht, weil VNC ausschließlich auf die
IP von eth0 horcht?

Hat jemand eine Idee?

Andy

< Previous Next >
This Thread
  • No further messages