Mailinglist Archive: opensuse-de (2713 mails)

< Previous Next >
Re: Kernel-Update bringt Probleme
  • From: "Moritz Kuerten" <moritz.kuerten@xxxxxx>
  • Date: Wed, 20 Jul 2005 23:33:31 +0200 (MEST)
  • Message-id: <22523.1121895211@xxxxxxxxxxxxx>
Ich verwende Lilo, weil Grub gleich garnicht funktioniert.

Aber ich habe jetzt ein Netywerkkabel durchs Treppenhaus gelegt und dachte,
damit gibt es keine Probleme. Weit gefehlt>

Linux schafft es nicht, sich mit DHCP eine IP/Adresse yu yiehen von meinem
Router. Also zur Kontrolle Windows XP 64Bit Edition gestartet, DHCP ist
aktiv, IP-Adresse ist da und Internetzugang laeuft.

Linux meldet bei Kinternet, dass vermutlich SMPPPD nicht gestartet sei. Aber
auch wenn ich SMPPPD dann noch starte, kommt keine Verbindung zustande.

Ehrlich, ich versuche mich nun seit etwa 8 Jahren immer mal wieder mit
Linux, aber es klappt einfach nichts. Dass ausgerechnet diese einfachen
Standardsachen nicht laufen, kann ich nicht verstehen.

Moritz



> --- Ursprüngliche Nachricht ---
> Von: Holger Krull <holger.krull@xxxxxx>
> An: moritz.kuerten@xxxxxx
> Kopie: suse-linux@xxxxxxxx
> Betreff: Re: Kernel-Update bringt Probleme
> Datum: Wed, 20 Jul 2005 23:05:09 +0200
>
> > Nach dem Neustart von Linux kann ich nun jedoch nicht mehr auf die
> > Windows-Laufwerke zugreifen, angeblich wegen unbekanntem Dateisystem.
> > Ebenso ist die Linux-DVD unlesbar.
>
>
> > Abgesehen davon meldet "uname -r" weiterhin ein 2.6.11.4 21-2 anstatt
> > des erwarteten 2.6.11.4 21-7.
>
> grub anpassen.
> da wird der alte Kernel gestartet aber die Module sind für den Neuen.
>
>
> --
> Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
> suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
> Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
> Sie eine Mail an: suse-linux-help@xxxxxxxx
>

--
GMX DSL = Maximale Leistung zum minimalen Preis!
2000 MB nur 2,99, Flatrate ab 4,99 Euro/Monat: http://www.gmx.net/de/go/dsl

< Previous Next >
References