Mailinglist Archive: opensuse-de (2713 mails)

< Previous Next >
Re: -- Bandsicherung - RE an Sandy - und alle anderen
  • From: Olaf Bahr <Olaf.Bahr@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 09 Jul 2005 18:20:26 +0000
  • Message-id: <42D0156A.60900@xxxxxxxxxxx>
sirl-suse schrieb:

Hallo Olaf,

weis nicht ob du meine anderen Mails auch gelesen hats, aber das mit dem unload klappt nicht. ...leider...
auf der Seite von mtx wird da zwar was angegeben, was ich aber schon mal gar nicht verstehe.

'mtx unload' won't work, a preliminary 'scsitape eject' is neccessary


Probier mal
mt -f /dev/st0 offline
mtx -f /dev/sg0 next für das nächste Band
Das sollte das Band zurückspulen und aus dem Laufwerk werfen.

kannst du damit was anfangen ?

das Script habe ich so versucht, es wurde jedoch immer wieder bei -unload- abgebrochen.

Habe eine ADIC FastStor DLT4000 mit 7 Fächern.
Habe Fujifilm DLTtape IV
eine Adaptec AHA 2940 UW SCSI-Karte
Suse 9.2
(Falls es benötigt wird)

Was meinst du ... habe ich eine Chance hier was zu erreichen?
würde ja gerne einfach bestimmte Verzeichnisse wie etwa /etc /var /home sichern. Aber was ist, wenn das Band voll ist?

Also doch mit KDat über viele viele Std. :-) Was bedeutet eigentlich Blöckgröße des Bandes?
Wie kann ich das erfahren ?

Gruß
Michael



< Previous Next >