Mailinglist Archive: opensuse-de (2461 mails)

< Previous Next >
Re: kmail und 1und1
  • From: Carl Tenschert <cat@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 20 Jun 2005 13:31:59 +0200
  • Message-id: <42B6A92F.8030506@xxxxxxxxxxxxx>
Andreas Winkelmann schrieb:

>Am Monday 13 June 2005 14:35 schrieb Kyek, Andreas, VF-DE:
>
>
>
>>hat hier jemand kmail mit smtp-Versand bei Zugang über
>>1und1 am laufen?
>>
>>Ich bin gerade über folgendes gestolpert:
>>
>>Setze ich die "getesteten" Fähigkeiten des Mail-Servers
>>ein (Verschlüsselung: TLS, Anmelde-Methode: CRAM-MD5)
>>bleiben die Mails im Postausgang hängen.
>>
>>Ändere ich die Anmelde-Methode auf "Login", geht es.
>>
>>Warum? fehlt mir für CRAM-MD5 evtl. ein Paket? Aber
>>andererseits geht "TLS" mit "CRAM-MD5" bei meinen
>>GMX-Identitäten ohne Probleme.
>>
>>
>
>Weil GMX cram-md5 unterstüzt und 1und1 nicht?
>
>Wie man sowas herausfindet habe ich heute schonmal geschrieben.
>
>
>
bei pop unterstützt 1 und 1 keine verschlusselung, und Passwörter nur
über Plaintext.


beim senden über smtp wird zumindest tls unterstützt.


Ich bin schon länger am überlegen bei 1und1 zu kündigen, weil die im
bereich Mail katastrophal sind,

z.b. ständig schon abgerufende Mails. Und der Suport kann nicht helfen,
technisches Problem.


Gruß C. Tenschert.

< Previous Next >
Follow Ups