Mailinglist Archive: opensuse-de (2461 mails)

< Previous Next >
Re: OT: HTML-Problem
  • From: Ferdinand Ihringer <Ferdinand.Ihringer@xxxxxx>
  • Date: Thu, 16 Jun 2005 20:58:05 +0200
  • Message-id: <200506162058.05098.Ferdinand.Ihringer@xxxxxx>
Nochmal eine Korrektur...

Am Mittwoch 15 Juni 2005 23:22 schrieb Ferdinand Ihringer:
> Hallo,
>
> Am Mittwoch 15 Juni 2005 07:47 schrieb David Haller:
> > Hallo,
[...]
> > BTW: ich habe nicht getestet, was passiert, wenn mehrere Elemente auf
> > einer Zeile sind (also z.B. <foo class="bar"><baz class="fubar">).
>
> Es würde wegen regexschen Gier nur das allerletzte genommen werden. So
> müsste es sich dann richtig verhalten:
>
> my $newline = '';
> while(/(.*?)<(\w+)(\s+[^>]+)?\s+id=["']?([^"\s]+)['"]?(\s+[^>]+)\s*>/g) {
> if($css{"$2#$4"}) {
> $newline .= "$1<$2$t style=" . $css{"$2#$4"} . " id=\"$4\" $5>";
> } elsif ($css{"#$4"}) {
> $newline = "$1<$2$t style=" . $css{"#$4"} . " id=\"$4\" $5";
> } else {
> print STDERR "Note: style for `$2' id=\"$4\" not found.\n";
> }
> }
>
> print $newline,"\n";
>
> So wurde ich es um diese Uhrzeit machen. Wacher wahrscheinlich anders. ;-)

Gerade sehe ich, dass das mit der neuen Zeile eine schlechte Idee ist, wenn
man auch noch class und nach Elementen ersetzen will... Mit einem einzigen
Monster-Regex und der Methode würde es dann aber so gehen.

Ferdinand


< Previous Next >