Mailinglist Archive: opensuse-de (2601 mails)

< Previous Next >
Booten dauert unendlich lang, weil nicht vorhandene HDD gesucht wird
  • From: Hans Herdegen <hapauhe@xxxxxxxx>
  • Date: Mon, 23 May 2005 05:46:08 +0200
  • Message-id: <200505230546.08455.hapauhe@xxxxxxxx>
Hallo Hardware-Spezialisten, hat einer von Euch vielleicht einen Tipp:
ich besitze ein ASUS-Mainboard A7N8X-E. An den beiden IDE-Kontrollern
hängen zwei HDD und zwei DVD-Laufwerke. An einem der S-ATA-Kontroller
hängt eine HDD für gelegentliche Backups. Diese Platte wird vom
System als hdi bezeichnet, an anderer Stelle aber als sda.
Beim Booten meine ich manchmal, das System habe sich aufgehängt, so
lange sucht er nach einer hdk, die ja gar nicht vorhanden ist.
Nun meine Frage:
Kann man nicht irgendwie dem Grub einen Parameter mitgeben, in dem man
dem Boot-Prozess mitteilt, daß keine hdk vorhanden ist, so wie man
auch acpi abschalten kann? "hdk_no" oder ähnlich?
Danke schon mal für Tipps.
Hans

< Previous Next >
Follow Ups