Mailinglist Archive: opensuse-de (2601 mails)

< Previous Next >
Re: Kmail + Zeichensätze, Darstellung
  • From: René Falk <falcon@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 5 May 2005 16:55:02 +0200
  • Message-id: <200505051655.02593.falcon@xxxxxxxxxxxxx>
Am Donnerstag, 5. Mai 2005 10:34 schrieb Heiner Gewiehs:
> Hallo Rene,
> ich habe das so gemacht, wie du vorgeschlagen hast.
> geändert hat sich überhaupt nichts - zumindest auf den ersten
> Blick. Konkretes Beispiel:
> der von Helga Fischer begonnene Thread "KMail macht was ganz
> komisches" tat beim Lesen, in den Augen weh, da sie viele ö,ä,ü und
> ß gebrauchte, die wieder total unsinnig dargestellt wurden.
> Drück ich jetzt den "Antworten-Knopf", wird die Mail wieder völlig
> normal dargestellt.

Das könnte an einem Zeichensatz für die Darstellung liegen, der die
Sonderzeichen nicht beinhaltet.

Einstellungen > KMail einrichten > Erscheinungsbild
[X] Eigene Schriftarten benutzen.

Anwenden auf: Nachrichtentext

Unterhalb der Liste der Zeichensätze steht ein Testsatz, da kannst Du
sehen ob die Sonderzeichen dargestellt werden. Als Default ist da
Sans Serif eingestellt, der kann die Sonderzeichen darstellen.

>
> Warum geht man eigentlich von der "iso-8859-15" wieder weg?
> Warum jetzt "utf-8" ?

http://de.wikipedia.org/wiki/Unicode

Grüße

René

< Previous Next >