Mailinglist Archive: opensuse-de (2782 mails)

< Previous Next >
Re: Scribus - Speicherzugriffsfehler
  • From: Thomas Klopf <emafo@xxxxxx>
  • Date: Thu, 21 Apr 2005 13:29:55 +0200
  • Message-id: <42678EB3.2040809@xxxxxx>
Hallo Heinz,

>Welche glibc ist bei dir installiert ?
>2.3.2-87 (eine der wenigen Originale von der Suse 9.0, weil man die ja
>leider nicht einfach so updaten kann)
>>
Richtig. Zumindest nicht bei Suse.
Aber so groß ist der Versionsunterschied nicht.
Zumindest nicht der Bezeichnung nach .....

> Da ich nicht weiss, auf welche Zeilen es wirklich ankommt, einfach mal
> alle mit libc.so.6
>
> -------------------------------8>---------------------------------
>
> 2357 SYS_open("/usr/lib/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("/usr/lib/qt3/lib/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("i686/mmx/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("i686/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("mmx/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("/usr/local/yase/libxml/lib/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("/usr/lib/qt3/lib/libc.so.6", 0, 023) = -2
> 2357 SYS_open("/lib/libc.so.6", 0, 027777762554) = 3
>
> ------------------------------->8---------------------------------
Verwendet wird also /lib/libc.so.6
Eben die libc, bei der der Open-Call etwas > 0 zurück geliefert hat.

>
>>Es wird hier also /lib/tls/libc.so.6 verwendet.
>
>
> Gibt es hier gar nicht :-(
>
> Und im Paket tls ebenso :-((
Das sollte nicht entscheidend sein. Hier geht es ja auch ohne nptl libc.

Was liefert denn "/lib/libc.so.6" als Ausgabe ?

Also wir wissen:
- Öffnen von /usr/X11R6/lib/X11/fonts/Type1/UTBI____.pfa klappt
- Die Fontdatei wird auch in den Speicher gemappt.
- Das Schliessen der Fontdatei klappt.

Sind wir sicher dass das Folgende korrekt ist ?
- Der Zugriff auf die gemappten Daten führt zu einem Seg Fault.

Sicher ? Nein, ich bin mir da nicht sicher.

Mich macht halt noch die Zeile vor dem Segfault stutzig:

1259 FT_Get_Postscript_Name(0x085ecb80, 0xbfffeb10, 0xbfffeb00, 1,
0x402f052c <unfinished ...>


Gruß
Thomas.


< Previous Next >
Follow Ups