Mailinglist Archive: opensuse-de (2782 mails)

< Previous Next >
Re: Kernel-Source per Onlie Update
  • From: Michael Schueller <schueller-berlin@xxxxxx>
  • Date: Tue, 5 Apr 2005 11:07:39 +0200
  • Message-id: <200504051107.39263.schueller-berlin@xxxxxx>
Am Dienstag, 5. April 2005 10:46 schrieb Stefan Sturm:
> Hallo,
>
> ich habe gestern per Online Update den neusten Kernel
> installiert. Nun brauche ich aber auch die Sourcen, aber die sind
> im Online Update immer ausgegeraut und so nicht anwählbar.
> Warum ist das so?
>
> Danke für eure Hilfe,
> Stefan Sturm

Moin Stefan,
die Sourcen wären mitaktualisiert worden, wenn sie schon installiert
gewesen wären.

Man lässt die Kernel Sourcen eigentlich mit der Erstinstallation
gleich mit installieren. Nachträglich die Sourcen zu installieren,
nachdem der Kernel nicht mehr der Orginale von DVD ist,
funktioniert nur wenn du Dir die Kernel Sourcen separat aus dem
Netz downloadest und installierst.

Du findest das Paket <kernel-source-2.6.8-24.14.i586.rpm>
für Deine ,vermutlich, SuSE 9.2 unter

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/suse_update/9.2/rpm/i586/

Nachdem Du die passenden Sourcen installiert hast werden sie beim
nächsten YOU update auch mit aktuallisiert.

Wenn Du die Sourcen brauchst um VMware oder den NVIDIA GK Treiber zu
installieren mußt Du nach der Installation die Sourcen auch noch
vorbereiten.

Öffne dazu eine Virtuelle Konsole (Alt+F2 > konsole )

Melde Dich mit su als root an

und führe anschließend folgende Kommandos aus

cd /usr/src/linux
make cloneconfig
make prepare-all

Fertig, installiert und bereit ..

Gruß
Micha




< Previous Next >
References