Mailinglist Archive: opensuse-de (3257 mails)

< Previous Next >
Re: AW: Hallo Outlook-Nutzer, tut mal was!
  • From: Hans-Robert Wagner <suse-listen@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 26 Feb 2005 13:03:20 +0100
  • Message-id: <200502261303.20101.suse-listen@xxxxxxxxxxxx>
Am Samstag, 26. Februar 2005 06:05 schrieb Torsten E.:
Hans-Robert Wagner scribbled on 25.02.2005 16:11:
ACK, im Übrigen ist niemand gezwungen MS Outlook oder 'Outlook Express'
zu benutzen. Auch unter Windows läuft Mozillas Firefox hervorragend. Und
das ist nur _eine_ Alternative. Niemand muss etwas am Outlook ändern.

Dem ist doch gar nicht so!
Selbstredend gibt es einige, welche an MS-Outlook gebunden sind: all
jene, die auch an Ihrer Arbeitsstätte die ML erhalten möchten, und
aufgrund firmeninterner Regeln MS-Outlook zu nutzen haben.

Dann frage ich mich, was die am Arbeitsplatz (wo offensichtlich Linux verpönt
zu sein scheint) und während der Arbeitszeit auf Kosten ihres Arbeitgebers
diese ML zu lesen haben.
Entweder stimmt da etwas mit den firmeninternen Regeln nicht, oder aber es
stimmt da etwas mit dem MA nicht.

Robert

< Previous Next >
This Thread