Mailinglist Archive: opensuse-de (3671 mails)

< Previous Next >
Re: SuSE 9.2 Kernel 2.6.10 xntp funktioniert nicht mehr
  • From: "Kyek, Andreas, VF-DE" <A.Kyek@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 3 Jan 2005 10:08:01 +0100
  • Message-id: <4498DDECFD5E9E40A2B03505E72605E5936A40@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Dominique Simon wrote:

Am Mittwoch, 29. Dezember 2004 00:33 schrieb Heinz Dittmar:
Problem was ich jetzt habe, ist dass xntp nicht mehr
startet. Habe schon den

Ich nehme an, das dieser suse-eigene patch
"security-disabled-optimize-cap-default" dafür verantwortlich
ist. Der lässt sich unter 2.6.10 aber nicht einbringen, die
Dateien haben sich auch sehr geändert, ich halte es auch nicht
für Ratsam den patch anzupassen. Also entweder erst das
"capability" Modul vor dem starten des dienstes laden
oder als Root laufen lassen...


Nun muss ich doch noch mal reinhängen:

Ich bin verwirrt. Von Heinz weiss ich, das er (so sagt er) mit
seinem Kernel 2.6.10 keine Probleme mehr mit dem Brennen als User
hat; dagegen läuft sein ntpd nicht mehr.

Ich hingegen kann mit meinem 2.6.10 _nur_ als root Brennen habe aber
mit dem ntpd überhaupt keine Probleme; er läuft einwandfrei als user
ntp.

Heinz: Kannst Du mir mal (PM) bitte Deine .config des Kernels schicken?

Ist zwar nur ein suchen nach dem Strohhalm, aber vieleicht lässt sich
irgendwo was finden, was unsere unterschiedlichen Probleme erklärt.

Andreas

< Previous Next >