Mailinglist Archive: opensuse-de (3513 mails)

< Previous Next >
Re: sed suchen und ersetzen mit /
  • From: Axel Heinrici <axel.foley-beverly-hills@xxxxxx>
  • Date: Wed, 1 Dec 2004 10:01:21 +0100
  • Message-id: <200412011001.22169.axel.foley-beverly-hills@xxxxxx>
Hi

On Wednesday 01 December 2004 09:23, Daniel Bauer wrote:

nun fast die Lösung, leider wird nun aber auch ="/Bilder/ durch
/bilder/ ersetzt und damit ist der ganze HTML Code hin, anscheinend
gelten die Punkte als Wildcardzeichen?!

Und woher hattest Du den Lösungsansatz, kann ich das irgendwo
nachlesen?
manpages gelsen? Die helfen nur wenn man eigentlich schon ungefär weiß
was man macht und etwas nachlesen will. Ansonsten taugen die eigentlich
nur als schlechtes Beispiel dafür, wie man keine Anleitung schreibt.
Eine etwas bessere Erklärung zu den regular expressions befindet sich in
der manpage von grep.
Ansonsten in einschlägigen Suchmaschinen nach regular expressions
suchen. Und aufpassen es gibt auch extended regular expressions. sed
kann nur die "normalen". Es gab auch mal einen guten ct' Artikel dazu.

Punkt ist das Wildcardzeichen.
Der Backslash ist das Zeichen um das nachfolgende von seinem "special
meaning" zu befreien. Dein erster Ansatz sollte also im Prinzip gehen.

axel@b122:~> echo "../Bilder/" |sed 's/\/Bilder\//\/bilder\//'
../bilder/
axel@b122:~> echo "../Bilder/"
../Bilder/

mfg
Axel


< Previous Next >
Follow Ups