Mailinglist Archive: opensuse-de (4264 mails)

< Previous Next >
Re: LATEX-Frage
  • From: Hannes Vogelmann <hannes.vogelmann@xxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 26 Nov 2004 01:14:50 +0100
  • Message-id: <20041126001450.GF2326@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Don, 25 Nov 2004, schrieb Dieter Kluenter:

Hannes Vogelmann <hannes.vogelmann@xxxxxxxxxx> writes:

Am Don, 25 Nov 2004, schrieb Dieter Kluenter:

hannes.vogelmann@xxxxxxxxxx writes:

Moin,

ich habe ein Frage zu LaTeX und natbib:

Meine bibtex Datenbank hat Einträge folgender Form:

@Article{Cromwell87,
Author = {E. Cromwell and T. Trickl and Y.T. Lee and A.H. Kung},
[...]
Jetzt würde ich gerne mit

\citet*{Cromwell87}

ein Zitat der Form [Cromwell, Trickl, Lee and Kung 1987] erzeugen.
Stattdessen wird aber [Cromwell et al. 1987] erzeugt, also das
gleiche wie mit dem Aufruf durch
[...]
Ich vermute den Fehler in der Autorenliste, aber ich weiß nicht was
ich dort verändern sollte. Hat jemand eine Idee?

Namenlisten sollten nicht in geschweiften Klammern, sondern in
Anführungszeichen gesetzt werden, also
author = "E.Cormwell and T.Trickl and Y.T.Lee and A.H.Kung",

Hmmm, mein LaTeX-Buch von Helmut Kopka sagt geschweifte Klammern.
Aber als er das Buch schrieb gab es natbib vielleicht noch nicht.
Wenn ich Anführungszeichen einsetze ändert sich am Ergebnis
allerdings nichts.

Jetzt habe ich auch noch natbib.dvi gelesen. Im Kapitel 4.3 (Basic
Citation Commands) steht
"The starred versions can only list the full authors if the .bst file
supports this feature, otherwise the abbreviated list is printed."

Das hatte ich auch schon gelesen. Aber ich wüsste nicht, wie ich
erkennen sollte ob das .bst file das unterstützt. Abgesehen davon
gibt es auf meinem Rechner scheinbar nur apalike.

Weiter hinten wird in natbib.dvi ja genau das beschrieben was ich
machen wollte, aber so funktionierts eben nicht.

Habe aber gerade noch natnotes.dvi entdeckt und da steht ja
was David beschreibt, muss ich mir morgen mal genauer anschauen.

cu
Hannes

< Previous Next >