Mailinglist Archive: opensuse-de (4264 mails)

< Previous Next >
Re: postfix konfigurieren
  • From: "Heinz W. Pahlke" <h.pahlke@xxxxxxxx>
  • Date: Mon, 15 Nov 2004 14:19:36 +0100 (CET)
  • Message-id: <XFMail.20041115141936.h.pahlke@xxxxxxxx>
Hallo,

On 15-Nov-2004 Andreas Feile wrote:
Heinz W. Pahlke, Montag, 15. November 2004 10:08:

An diese Liste maile ich mit dem Absender h.pahlke@xxxxxxxxx

Das ist eine Frage des MUA, nicht des MTA. Der MTA ist nur dafür
zuständig, Mails auszuliefern. Der MUA schreibt Dinge wie FROM:.


Return-Path: <redaktion@xxxxxxxxxxxxxxxx>

Frage des MUA, wie gesagt.

Okay. Dann scheint ja wirklich mutt das naechste Thema zu sein.

Received: from pahlke.pahlke-online.priv
...
Received: by pahlke.pahlke-online.priv

Jo, so heißen Deine Rechner offensichtlich. Stammt vermutlich aus
der Befragung eines DNS.

Ich war mir nur nicht sicher, ob es so okay ist, weil das ja kein
offizieller Name ist, im Netz exitiert er also nicht.

Du solltest mE versuchen, Deinen MUA richtig zu konfigurieren.
Natürlich kann man auch dem MTA sagen, daß er bestimmte Felder
umschreiben soll. Aber ich würde das Problem an der Wurzel packen.

xfmail habe ich fuer diesen Test nur benutzt, um nicht unvollstaendige
oder fehlerhafte configs von postfix und mutt miteinander zu vermengen.
Wenn man noch keinen Durchblick hat, macht die Fehlersuche sonst
doppelten Spass.

Beste Gruesse,

Heinz

--

http://www.pahlke-online.de/reisenews/
http://www.Pahlke-KunstWebDesign.de/

< Previous Next >
References