Mailinglist Archive: opensuse-de (4264 mails)

< Previous Next >
Re: Apache2 kann PHP nicht ausführen
  • From: "Andreas Gehrke[linux]" <linux@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 14 Nov 2004 23:11:47 +0100
  • Message-id: <4197D823.6050203@xxxxxxxxxxx>
Andreas Schott wrote:

Hallo Liste

Ich habe SuSE 9.0 mit KDE 3.3.1 am Laufen. Irgendwie hab ich ein völliges Brett vorm Kopf und bitte um vorsichtige Entfernung desselben. Drehe mich seit Stunden im Kreis und komme nicht weiter.
Ich habe den Apachen am Laufen (http://meinrechnername.de zeigt mir die Apachestartseite). Im dortigen Ordner cgi-bin läuft ein Perl-Script ebenfalls korrekt. Nun wollte ich auch noch PHP ausprobieren, aber beim Aufruf folgender PHP-Datei indexphp.html

<HTML>
<HEAD>
<TITLE>PHP-Test</TITLE>
</HEAD>
<BODY>
<?PHP
echo phpinfo();
?>
</BODY>
</HTML>

bekomme ich nur die Fehlermeldung

Error message: Premature end of script headers: indexphp.html


Hallo,

was passiert denn, wenn du die Datei in irgendwas.php umbenennst? Mit der Dateiendung .html ist es keine PHP Datei für den Webserver sondern eine html Datei. Zumindest bei einer normalen konfiguration.

Bye
Andreas

< Previous Next >
References