Mailinglist Archive: opensuse-de (4264 mails)

< Previous Next >
Re: signierte Mails
  • From: Christian Boltz <suse@xxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 1 Nov 2004 17:40:28 +0100
  • Message-id: <200411011740.28553@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Nico, hallo Leute,

Am Sonntag, 31. Oktober 2004 23:41 schrieb Nico Jochens:
[...]
Ich möchte auch meinen Senf abgeben;-)

Bekomm ich auch ein Würstchen dazu? *SCNR*

Nein, ich gebe dem OP Recht aber ist das wirklich so?
Das mein MUA den Schlüssel vom Keyserver automatisch holen kann?

Das geht mit jedem MUA, der GPG-Signaturen überprüfen kann.
Grund: das Abholen der Keys erledigt GPG, nicht der MUA selbst.
(Die GPG-Konfiguration hat David ja schon gezeigt.)

Für Leute ohne Flatrate bietet sich an, die Keys bei der nächsten
Einwahl abzuholen, damit nicht für jeden Key extra eine Verbindung
aufgebaut werden muss und der Key beim nächsten Vorkommen verfügbar ist.
Ich habe das unter "GPGoffle" auf meiner Homepage
http://www.cboltz.de/de/linux/gpgoffle/?sl genauer beschrieben.


Gruß

Christian Boltz
--
Aber irgendwann lernt mensch dann den Frust in Spass zu wandeln und
(ähnlich wie Du, Axel) habe auch ich den einen oder anderen
Kundenservice mit der Bitte um Downloadquellen für diesen 'IE', von dem
da die Rede ist, möglichst als rpm gebeten - ohne Erfolg bisher.
[Ralf Mohn in suse-linux]

< Previous Next >