Mailinglist Archive: opensuse-de (3598 mails)

< Previous Next >
Re: Hardwarefehler auf die Spur kommen
  • From: Martin Schmitz <martin-schmitz@xxxxxx>
  • Date: Fri, 22 Oct 2004 14:01:16 +0200
  • Message-id: <4178F68C.6050209@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Mario Takacs wrote:
ohje, da braucht man wirklich eine Glaskugel. Im ersten Anlauf würde
ich mal auf eine überhitzte CPU tippen. Das gibt dann genau das
Fehlerbild.

Wobei es allerdings recht selten vorkommt, daß die CPU überhitzt während
sie vor sich hin "idlet". Ich würde da auch eher auf den Speicher
tippen. Noch eher allerdings auf den Linux-Kernel oder das Zusammenspiel
von z.B. X mit irgendwelchen 3rd-Party Graphikkarten-Treibern.

Den Tip mit dem SysRQ fand' ich bis jetzt am Besten, das würde ich auch
als erstes ausprobieren. SysRQ anschalten und dann man Alt+Druck+e
ausprobieren. Memtest wurde ja auch schon genannt. Wenn memtest nichts
findet, würde ich es mal mit einem Vanilla-Kernel versuchen und/oder mit
anderen Graphik-Treibern.

Martin


< Previous Next >