Mailinglist Archive: opensuse-de (3598 mails)

< Previous Next >
Re: NFS-Ersatz für 10000 mobile User
  • From: Mathias Homann <admin@xxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 8 Oct 2004 16:00:23 +0200
  • Message-id: <200410081600.24052.admin@xxxxxxxxxx>
Am Freitag, 8. Oktober 2004 15:45 schrieb Stephan Volz:
Leider nicht garantiert... Prinzipiell kann jeder User jeden Tag
einen anderen Schlepptop mitbringen, außerdem werden einige User
nach einem halben Jahr durch neue ersetzt. Mit DHCP und MAC ist die
Benutzerzuordnung nicht möglich. Da bräuchte man jemand, der das
für 10000 Leute abtippt...


dann bleibt eigentlich nix mehr übrig als den leuten eben _kein_ root
zu geben. Und damit die nicht drum rum kommen gibts folgende
schritte:

1. bios password.
2. booten von was anderem als festplatte abstellen
3. das grub menue so anpassen dass der user beim booten dem kernel
_keine_ parameter übergeben kann.

und eben _kein_ rootrecht auf den laptops. warum überhaupt. haben die
alle ahnung von linux? kann ich nicht glauben.


bye,
MH

< Previous Next >
Follow Ups