Mailinglist Archive: opensuse-de (3756 mails)

< Previous Next >
Re: Kein Ton mit KDE3.3
Hallo René,

Danke für deine Antwort, das ist es gewesen und dafür habe ich x-mal Ruf und
Runter "upgedatet" und den halben Tag verbraten :-))

Andreas


Am Montag, 27. September 2004 17:24 schrieb René Krell:
Hallo Andreas,

Mit dem Start von KDE 3.3.0 auf SuSE 9.1 wird die ALSA-Sound-Lautstärke
aller Sound-Quellen auf "0" eingestellt, damit hört man keinen einzigen
System-Sound mehr. Vermutlich betrifft Dich das hier auch.

Wenn Du Dir mal im Taskbar das "Mixer Window" anzeigen lässt, sind dort
alle Regler auf "0" eingestellt (Master, PCM, CD, ...). Dort "holst" Du Dir
die Einstellungen wieder, lediglich werden diese offensichtlich beim
Beenden (oder Start?) einer KDE-Session "vergessen".

Einen Workaround dazu gibt es hier:
http://www.spotlight.de/zforen/lin/m/lin-1093109371-22021.html
http://forums.suselinuxsupport.de/index.php?showtopic=4707

Oder in www.google.com suchen nach:
KDE 3.3 kdemultimedia3-mixer alsactl

René

On Sunday 26 September 2004 22:49, Andreas Zuber wrote:
Nach update von KDE 3.2 auf 3.3 (Suse 9.1) haben "meine Boxen",
jetzt ihre Probleme mit der Tonwiedergabe .

Beim abspielen einer "normalen" CD ist die Lautstärke seeeehr mäßig,
andere Programme wie z.B. xmms, xine, kaffeine, .... bringen überhaupt
nichts heraus.

--


< Previous Next >
Follow Ups