Mailinglist Archive: opensuse-de (3763 mails)

< Previous Next >
Re: KDE Update: Kann man per Yast-Source die Pakete erst runterladen und dann installieren?
  • From: "P. Schaak" <pschaak@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 13 Sep 2004 11:47:52 +0200
  • Message-id: <41456CC8.5060407@xxxxxxxxxxxx>


Kai Dees schrieb:
Hallo Group,
ich möchte mein 9.1 System auf KDE 3.3 updaten, am besten mit Yast. Kann man per Online-Update via "Yast-Source" die Pakete erst runterladen und _dann_ installieren, sodass man diese auch noch als RPM auf der Platte hat? Ich weiss nämlich nicht, wie lange das dauert und ich das runterladen in _einer_ Sitzung in der UNI schaffe.

Danke Gruß Kai


Hi,

Du kannst Dir die Pakete einfach vom FTP-Server als RPM Pakete
auf die Platte legen und dann per Hand ,mittels RPM, installieren

Ich habe mir alle Basispakete, Sprachdatei und Entwicklerpackete
besorgt und mittels:

rpm --nodeps --force -Fvh *.rpm

reingeblasen und dann ein SuSEconfig hinterhergeschickt.

Als Root ;-)

Hat problemlos funktioniert.

Beim ersten Aufrufen von YAST und Software bekommst DU zwar
Paketabhängigkeitsfehler. Die kannst Du aber ignorieren.

CU

----------------------
POWERED BY THUNDERBIRD
----------------------

< Previous Next >
References