Mailinglist Archive: opensuse-de (3855 mails)

< Previous Next >
Re: Hat wer Probleme mit neuem kernel-default-2.6.5-7.95.i586.rpm
  • From: David Haller <david@xxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 8 Jul 2004 01:26:27 +0200
  • Message-id: <20040707232627.GB7812@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Thu, 08 Jul 2004, Andreas Koenecke schrieb:
>* Mittwoch, 07. Juli 2004 um 22:27 (+0200) schrieb David Haller:
>> Am Wed, 07 Jul 2004, Mathias Homann schrieb:
>> >http://www.eregion.de/SuSE/cimg0171.jpg <---- da. das älteste was ich auf
>> >die schnelle zu bieten habe... aber irgendwo liegt noch ein "SuSE Linux
>> >1.0.9" rum. hab ich nur nich gefunden auf die schnelle.
>>
>> Solche Versionen gab es nie. Die erste SuSE mit Versionsnummer (statt
>> Monat/Jahr) war die 4.0 oder so.
>
>Doch, die gab es. Die "SuSE 1.0.9" ist meine erste Linux-Distribution auf CD-ROM
>gewesen. (Sie steht hier auch noch im Regal.)

SEND PIX! (ahem, ich mein, ne URL zu nem Bild ;)

>Bis "SuSE 4.0 oder so" hatten die SuSE-Distributionen die verwendeten
>Kernelversionen als Nummer (zusätzlich zu Monat/Jahr).

Oh, das ist mir neu (vgl. wie die Distris auf ftp.suse.com abgelegt
waren). Und AFAIK war die SuSE bis dahin mehr oder weniger ein
Slackware + diverse Server-Abzuege, oder so... Daher dann auch gleich
das "4.0" (oder?) bei der ersten echten S.u.S.E...

>> Von wann ist das denn?
>
>Juli 1994.

*HACH*

Damals hatte ich nur meine Freun^WAmiga 500 ;) Und hab meist KickOff
und Paradroid90 gedaddelt (aber auch ein bisserl in AmigaBasic mit dem
µEmacs programmiert (und ja, das ist _ein_ Grund, warum ich eher bei
emacs als bei vi gelandet bin :)) Naja, zu der Zeit dann schon nicht
mehr, da war ich grad mitten im Abi... Anno 95 hab ich dann meinen PC
gekauft (ja, die Kiste wurde seitdem aktualisiert *g* Die Soundkarte
ist noch "original" ;).

-dnh, der sich sein UAE mal wieder hinkonfigurieren sollte... BTW:
laeuft Monkey Island eigentlich unter UAE[1]/Wine? ;)

[1] da fehlen mir aber die Diskettenimages, ich hab (leider) meinen
Amiga verkauft. *grummel*

--
But can we shake him as if he'd be still alive, if we see (the) lionel losing
interest in playing with him? <shudder> This brings a new image in my mind:
The pit with lionels! Much more apropriate name for what becomes the monastery
when a monk forgets to close the door behind him and a luser trips in. - Ino!~

< Previous Next >