Mailinglist Archive: opensuse-de (3855 mails)

< Previous Next >
Re: Startscript unter anderen Benutzer starten
  • From: Kay Häusler <kay@xxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 2 Jul 2004 01:09:23 +0200
  • Message-id: <1859073886.20040702010923@xxxxxxxxxx>
Eine angenehme Nacht Kristian Köhntopp, Hallo Liste,

Am Donnerstag, 1. Juli 2004 schrieb Kristian Köhntopp:

>> >> wie kann ich ein Startscript unter einen anderen Benutzer starten?
>> >> ich habe hier bei mir den Teamspeak Server eingerichtet, und in der
>> >> Anleitung steht, dass man den Server unter einen anderen Benutzer
>> >> starten soll
>> >>
>> >> --
>> >> Mit freundlichen Grüssen
>> >> Kay Häusler
>> >> mailto:kay@xxxxxxxxxx
>> >
>> > Kommt drauf an, wie das script gestartet wird. ICh habe einige Scripts
>> > in der inittab stehen, in denen werden unterscripts mit <su -c
>> > "scriptname.sh" user> aufgerufen.
>> > Ich denke mal, in rc scripts kannst Du das genauso machen.

> kris@p15104972:/etc/init.d> less -N rrdcollector
> ...
> 26 case "$1" in
> 27 start)
> 28 echo -n "Starting rrdcollector "
> 29 startproc -s -u kris -g kiel $RRDCOLLECTOR_BIN
> 29 2>/dev/null > /dev/null
> 30
> 31 # Remember status and be verbose
> 32 rc_status -v
> 33 ;;
> ...

> kris@p15104972:/etc/init.d> man startproc
> ...
> -u user
> Sets the user ID of the process to user.
> ...


> Diese Verlesung des Handbuches war kostenlos.

ich entschuldige mich vielmals

kannst du mir zufällig sagen, woran das liegt, dass Yast das nicht
richtig ausführt?

--
Mit freundlichen Grüssen
Kay Häusler
mailto:kay@xxxxxxxxxx






< Previous Next >