Mailinglist Archive: opensuse-de (4904 mails)

< Previous Next >
Re: liunx vx. windows
  • From: Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 22 May 2004 19:41:27 +0200
  • Message-id: <200405221941.27893.linux@xxxxxxxxx>
Carsten Weinberg, Samstag, 22. Mai 2004 19:11:
> On Sat, 22 May 2004 18:46:22 +0200
>
> Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx> wrote:
> > Nimm eine schlankere GUI, wenn dein Rechner lahmt. Bei Linux kann
> > man das problemlos. (Wieder ein Vorteil ;-)
>
> linux hat deutliche Vorteile beim Multitasking und insbesondere
> beim Server Betrieb. Als GUI dagegen ist windows schneller als
> gnome und kde.

Auf einem der heute üblicher Weise über den Ladentisch gehenden
Rechenboliden mit 3 GHz CPU-Takt und 512 MB DDR-RAM sollte sich der
Unterschied kaum bemerkbar machen. Und selbst mein oller 500er AMD-K6
ist mit 512 MB RAM bei KDE 3.2 annehmbar flott.

> Natürlich könnte man eine eine schlankere GUI
> nehmen, aber das um den Preis funktionaler Defizite.

Die Frage ist, ob man die Funktionalität braucht. Wenn einen die
Einschränkungen nicht stören ... (wie mich z.B. die fehlende
Durchlademöglichkeit von Skiern durch die Rücksitzbank meines Autos
nicht stören würde *g*)

> rox wäre da zu
> nennen, von den so genannten "window managern" gar nicht zu reden,
> weil sie allesamt einen veralteten Prinzip folgen, mit dem man
> einen Windows User nicht mehr überzeugen kann. Hat jemand bereits
> Erfahrungen mit xpde gemacht?

Ich nicht.

--
Gruß
MaxX 8-)
Hinweis 1: PMs an diese Adresse werden automatisch vernichtet.
Hinweis 2: Bitte unbedingt beachten: http://www.suse-etikette.de.vu

< Previous Next >
Follow Ups