Mailinglist Archive: opensuse-de (4172 mails)

< Previous Next >
Re: Samba Drucker -> log Datei / Samba Tutorial
  • From: Andreas Koenecke <akoenecke@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 12 Mar 2004 22:47:08 +0100
  • Message-id: <20040312214708.GA26782@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* Freitag, 12. März 2004 um 22:18 (+0100) schrieb Karl Sinn:
>
> Am Freitag, 12. März 2004 22:13 schrieb Andreas Koenecke:
> >
> > Und? Hast du das Raw-Printing aktiviert?
>
> Gute Frage. Ich habe irgendwo gelesen dass das geht, habe dann das gesamte
> swat danach durchsucht, aber nichts gefunden.

Raw-Printing ist ja auch eine Eigenschaft von Cups und nicht von Samba.

> 1) Muss ich das?

Wenn du mit dem Original-Druckertreiber drucken willst: Ja.
(Eine Alternative wäre ein Postscript-Treiber auf der Windows-Maschine.)

> 2) Wie gehts?

In "/etc/cups/mime.convs" und "/etc/cups/mime.types" findest du jeweils am
Ende ein Zeile, die mit "#application/octet-stream" beginnt. Entferne das
führende "#".
(Danach kann ein Neustart von Cups nicht schaden.)

Gruß

Andreas

--
Andreas Könecke "Andreas Koenecke <akoenecke@xxxxxxxxxxxx>"

PGP-ID/Fingerprint: BD7C2E59/3E 11 E5 29 0C A8 2F 49 40 6C 2D 5F 12 9D E1 E3
PGP-Key on request or on public keyservers
--

< Previous Next >
Follow Ups