Mailinglist Archive: opensuse-de (4664 mails)

< Previous Next >
Re: Eigener Mailsystem! Was würdet ihr empfehlen ?
  • From: Alex Klein <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 1 Feb 2004 20:48:47 +0100
  • Message-id: <20040201194847.GA24234@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

* Am 01.Feb.2004 postete Michael Meyer:
> *** Thorsten Haude <linux@xxxxxxxxxxxxxx> wrote:
> > * Henning Hucke wrote (2004-02-01 18:47):
> > Siggi hat nach Tips und Anregungen gefragt, das ist wohl kaum Grund,
> > an seinem Lerneifer zu zweifeln.
> IMHO doch. google kennt seine frage. google kennt auch die vielen
> antworten die es auf diese frage schon gab.

Google kennt (beinahe) alle Antworten auf die hier gefragten
Probleme. Aber manchmal findet man sie schwer. Welcher Suchstring
hätte seine triviale Frage wirklich simpel beantworten können?

Thorsten hat sich _ein wenig_ Mühe gemacht und seine Frage kurz
beantwortet. Das hat Thorsten so auch richtig gemacht! Die Folge:

---------------------8<----------------------------
erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!

Nun den, dann werde ich mir mal die einzelnen Progies etwas näher zu
Gemüte führen müssen.

Lesen bildet ja bekanntlich! :o)
---------------------8<----------------------------

Um selbst auf die Programme zu kommen hätte er vermutlich Stunden
gebraucht. Möglicherweise hätte er sich auch mit Programmen
beschäftigt, die vollkommen untauglich für sein Vorhaben sind.

> somit ist seine frage ein deutliches indiz für ausgebliebene recherche.
> eine mailingliste damit zu behelligen ist natürlich viel bequemer.

Ebenso, wie die Shift-Taste nicht zu verwenden. Wenn jeder
Teilnehmer sich die Mühe machen würde, die Du von Siggi gefordert
hast, dann wäre diese Liste hier obsolet.

> hätte Siggi sich die mühe gemacht vorher ein wenig zu googlen und dann
> das dort gefundene hier zur diskussion gestellt, würde ich diese mail
> jetzt nicht schreiben.

Ach? Er hätte sich erst richtig verzetteln sollen, damit man ihm
Hilfe hier anbietet. War mir neu, daß man sich wirklich erst tief
reinreiten muß. Manchmal zweifel ich hier wirklich, ob man jemanden
Helfen will, oder ob man Wissen zur Schau stellen will.


Beste Grüße

Alex

--
> $BEKANNTE hat sich vor einiger Zeit geweigert, mit ihrem 6 Monate alten Kind
> mein Arbeitszimmer zu betreten - das sei einfach zu gefährlich, mit der
> ganzen Strahlung und so.
Was fürn Unsinn! 6 Monate alte Kinder strahlen doch nicht so stark. Also echt
man kanns auch übertreiben... [Charly Kuehnast, Rene Riesch - dasr]

< Previous Next >
List Navigation
Follow Ups