Mailinglist Archive: opensuse-de (4664 mails)

< Previous Next >
Re: Verständnisfrage : Bash
  • From: Thorsten Haude <linux@xxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 1 Feb 2004 14:11:49 +0100
  • Message-id: <20040201131148.GX1023@xxxxxxxxxxxxxxx>
Moin,

* Sascha Manns wrote (2004-02-01 13:45):
>habe eine kurze Frage. Wollte mich ein bisschen in die Kommandozeile &
>deren Programmierung reinarbeiten. Wie ist das denn nun mit den Scripts.
>Die kann man doch unter jedem beliebigen Texteditor (vim,emacs)
>schreiben.

Genau. Ich empfehle NEdit, aber sieh Dich mal um und nimm den, der Dir
am besten gefällt.


>Woher weiß dann aber die bash, daß es sich um ein Script handelt zum
>ausführen, und nicht um eine Textdatei?

Du setzt die Dateiattribute so, daß die Datei ausführbar ist, zB.:
chmod u+x datei.sh

Außerdem setzt Du als erste Zeile des Skripts den Interpreter:
#! /bin/sh


Thorsten
--
Why do we drink cow's milk? Who was the first guy who first
looked at a cow and said "I think I'll drink whatever comes
out of these things when I squeeze 'em!"?
- Calvin
< Previous Next >
References