Mailinglist Archive: opensuse-de (5499 mails)

< Previous Next >
Re: Re: Internet - Problem
  • From: Michael Lehmann <foren@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 01 Jan 2004 13:11:47 +0100
  • Message-id: <3FF40E83.2050003@xxxxxxxxxxxx>


Thilo Alfred Bätzig schrieb:


und diese wird dann bei erfolgreicher Einwahl in eine Gültige IP Adresse geändert, hier währe es zur weiteren Hilfe evtl interesannt zu wissen wie Sein Netz Funktioniert, dann könnte man uninteresannte sachen gleich mal ausgrenzen.

Also ich habe 3 PCs, welche alle eine statische Ip haben und dann das DSL-Modem, welches wirklich auch als Router fungiert. Alle diese Komponenten sind über einen kleinen Switch vernetzt.

Wenn ich das richtig verstehe dann hat Michael wohl ein DSL Modem welches anscheinend aus als Router funktioniert?

Genau

Jetzt macht mich Stutzig dass er wohl auf dem Rechner einen DSL zugang konfiguriert hat (wenn ich das richtig Interpretiere), aber dann auch das DSL Modem über eine eigene IP Adresse anspricht.

Ich habe in Yast ein DSL konfiguriert (dsl0), eine Netzwerkkarte (eth0) und einen Provider (provider0).
Was ich nicht verstehe ist, wo muss ich der Netzwerkkarte sagen, dass 192.168.1.1 der Standard-Gateway ist?
Und warum muss ich den DNS angeben? In Windows erledigt das dann doch der Router, da ich als DNS nur die Adresse des Routers angebe...

Gruss Michael
----------------------------------------------------------------------------
Der immer noch auf der Suche nach der Lösung ist



< Previous Next >