Mailinglist Archive: opensuse-de (4172 mails)

< Previous Next >
Gruppe teachers soll Druckerwarteschlange löschen
  • From: Dieter Kroemer <kroe@xxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 11 Dec 2003 16:28:11 +0100
  • Message-id: <200312111628.11496.kroe@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

wir verwenden Linux-Terminalserver in der Schule.
Nachdem Schüler öfter mal Blödsinn ausdrucken oder einen Druckauftrag
mit 100-Seiten herausgeben, muss die Druckerwarteschlange auch vom
anwesenden Lehrer gelöscht werden können.
Die Druckaufträge werden anscheinend in /var/spool/cups gespeichert.
Jetzt hätte ich gerne einen Befehl oder ein Script, das der Gruppe
teachers erlaubt beim ausführen dieses Scripts sämtliche vorhandene
Druckaufträge löscht. Allerdings besitzt der Ordner /var/spool/cups
ja die Rechte 700 und die Owner lp.sys.

Wie kann ich es erreichen, dass jeder Lehrer trotzdem die
Druckerwarteschlange löschen darf, oder gibt es noch andere Lösungen?

(Btw. es ist völlig egal, wenn zusätzlich auch andere Druckaufträge
gelöscht werden, die erst nach dem "Blödsinns-Druckauftrag" an die
Reihe kommen würden.)

--
Viele Grüße/kind regards (o_ (o_
Dieter //> (o_ (o_ //\
http://www.linux-in-der-schule.de V_)_ (/)_ (\)_ V_/_







< Previous Next >