Mailinglist Archive: opensuse-de (4880 mails)

< Previous Next >
Re: OpenOffice automatisch Schattieren
  • From: Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 18 Nov 2003 15:07:32 +0100
  • Message-id: <200311181507.32610.linux@xxxxxxxxx>
Joachim Tüns am Dienstag, 18. November 2003 14:25:
> fHallo Matthias,
>
> Am Dienstag November 18 2003 11:36 schrieb Matthias Houdek:
> > Joachim Tüns am Dienstag, 18. November 2003 07:19:
> > > Hallo Matthias,
> > >
> > > Am Dienstag November 18 2003 01:23 schrieb Matthias Houdek:
> > > > Joachim Tüns am Montag, 17. November 2003 21:25:
> > > > > Am Montag November 17 2003 18:11 schrieb David Haller:
> > > > > > Am Mon, 17 Nov 2003, Stefan Heinrichsen schrieb:
> > > > > > Das waere ein einfaches Makro. Ab OOo 1.1 (?) gibt's ja
> > > > > > auch endlich nen Makrorecorder, [...]
> > > > > > (und OOo) seit Jahren aber praktisch nicht mehr verwende,
> > > > > > weiss ich jetzt nicht mehr direkt wie das geht.
> > > > >
> > > > > der Makrorecorder fällt aus, er zeichnet die Zeilenauswahl
> > > > > nicht auf, leider.
> > > >
> > > > aber da VBA-Scripte von M$-Office auch
> > > > laufen, wird sie wohl sehr ähnlich sein.
> > >
> > > Das glaube ich nicht, besonders im Zugriff auf Inhalte
> > > unterscheiden sich VBA und StarBasic nach meinem Wissen
> > > deutlich.
> >
> > Hm, ich schreib mir eigentlich nur eigene Funktionen für die
> > Tabellenkalkulation - und da klappt es prima.
>
> dazu kann ich jetzt nichts mehr sagen. Ich habe mich vor Jahren 'mal
> damit beschäftigt. Und da waren die Zugriffe auf die Inhalte in den
> Dokumente deutlich unterschiedlich. Nach allem was ich bis jetzt
> gelesen habe, gab's da bei keine großen Veränderungen.
>
> > > > Da kann ich auch gleich die Zellen markieren und die
> > > > Hintergundfarbe anklicken (bzw. in Folge nur noch [F12] für
> > > > "letzte Aktion wiederholen" drücken).
> > >
> > > Prinzipiell ja, habe das aber gerade ausprobiert, beim Drück
> > > von F12 fängt Staroffice7 an zu gruppieren, verstehe ich nicht
> > > ganz.
> >
> > Ähm, dann schau mal im Menü Bearbeiten -> "Letzte Aktion
> > wiederholen" nach oder richte dir eine eigene Tastenkombination
> > ein.
>
> Das steht F12 hinter "letzte Aktion wiederholen" trotzdem der
> Effekt.
>
> > > > 3 Zeilen grau, 3 Zeilen weiß, alle 6 Zeilen markieren und
> > > > dann nach unten Ziehen (ausfüllen). Überschreibt natürlich
> > > > alle Inhalte.
>
> [...]
> Verstanden, funktioniert allerdings nicht, wenn du die Zeile über
> den Zeilenkopf auswählst, da habe ich mich verfangen...
>
> Hier noch eine Möglichkeit mit "Hilfsspalte A" zur Ausgangsfrage.
> 1.
> Zellvorlagen "grau" und "weiß" anlegen
> 2.
> Bedingte Formatierung
> Bedingung 1: Formel ist $A1=1 und Zellvorlage "grau"
> 3.
> Bedingte Formatierung durch Ausfüllen oder Kopieren verteilen
> 4.
> In die Hilfsspalte A folgendes eintragen:
> A1 bis A3 = 1
> In A4 diese Zeile eintragen:
> =WENN(UND(A1;A2;A3);0;WENN(UND(A1;A2;A3=0);0;WENN(UND(A1;A2=0;A3=0);0;1)
>)) und dann den Inhalt nach "unten ziehen".

Naja, findest du es nicht ein wenig umständlich? Aber gut, wenn man öfter
mal noch Zeilen anfügen muss.

--
Gruß
MaxX 8-)


< Previous Next >
Follow Ups