Mailinglist Archive: opensuse-de (4880 mails)

< Previous Next >
RE: SuSE von Novell (Vorsicht: debian ohne Yast)
  • From: "Alexander Veit" <list@xxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 6 Nov 2003 21:11:20 +0100
  • Message-id: <AEEBLDFNCCNJODJKEPBCGEHDECAA.list@xxxxxxxxxx>
Michael Meyer schrieb:
> Das Problem für mich wäre ja vielleicht nicht mal Debian zu probieren.
> Woher ich die stable CD bekommen könnte wüßte ich. Aber woher die etwas
> unstabilere, aktuellere SW?
> Ich weiß, geht übers Netz.
> Kommt für mich aber nicht in Frage (Analogmodem).
> Existiert eine Lösung für dieses Problem? Oder bin ich wieder ein Opfer
> unmoderner Kommunikationsgeräte?

Hier vielleicht: http://www.debian.org/CD/vendors/#de

--
Gruß,
Alex


< Previous Next >
This Thread
Follow Ups
References