Mailinglist Archive: opensuse-de (4006 mails)

< Previous Next >
Re: Offener Brief SuSE Installations Support
  • From: "Konrad Neitzel" <neitzel@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 29 Aug 2003 11:38:43 +0200
  • Message-id: <20030829093142.M96225@xxxxxxxxxxxxxxx>
On Fri, 29 Aug 2003 11:19:26 +0200, Mirko Richter wrote

> Die SuSE .. bekommt es ja teilweise schon nicht hin auf
> halbwegs gängigen Systemen zu funktionieren.

> Mein Hauptärgernis war ein HP L...irgendwie..Server - 4(8)x
> Pentium Pro200/1M mit 4 GB RAM.

Ja genau. Bei den SuSE-Linux Paketen ist dies natürlich die Zielgruppe.
Ich wusste doch gleich: Ich bin nur dicht über dem
Sozialhilfeempfänger, denn ich habe zuhause keinen solchen Rechner.

Ich verstehe wirklich nicht, wieso die SuSE da nicht eine bessere
Unterstützung für diese kleinen Low-End Rechner drinnen hat.

Sorry - aber ich verstehe hier die Welt nicht.
a) Bei solchen Servern würde ich über Professionellen Support
nachdenken. Aber den bietet SuSE ja nicht an ...
b) SuSE ist eine Schrott-Firma! Die haben ja keine Lösung für Server im
Angebot ... Da muss man das "Popel SuSE-Linux" für solche Server
nehmen ...
c) Raid-Systeme sind alle so standardisiert, dass es da ja nie Probleme
geben kann ... Da hat bestimmt SuSE etwas zerhauen!

Und ja: Merzedes hat mir nur einen Tretroller schenken wollen! Die
haben mir einfach nicht kostenlos ihren besten S-Klasse Wagen
geschenkt. Und ganz klar: Mezedes ist so scheisse, denn der Roller
fährt ja noch nicht mal 100!

Konrad

PS: Ironie? Ich? Wie kommst Du denn darauf?

--
Konrad Neitzel
Mobile: +49 (172) 689 31 45


< Previous Next >
This Thread