Mailinglist Archive: opensuse-de (4006 mails)

< Previous Next >
Re: Offener Brief SuSE Installations Support
  • From: "Thorsten Simons" <thorsten_simons@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 29 Aug 2003 10:26:57 +0200
  • Message-id: <BAY8-F84ZAtGYkNUTvl00012bbb@xxxxxxxxxxx>
From: KMBrandt@xxxxxxxxxxx (Karl Brandt)
To: suse-linux@xxxxxxxx
Subject: Re: Offener Brief SuSE Installations Support
Date: Fri, 29 Aug 2003 10:20:01 +0200

Sven Rodenbeck wrote:

[...] aber zur Zeit rate ich allen auf dem PC von
Linux ab


Echt? So ein Blödsinn!
Ich bin immer noch im Newbie-feeling, würde aber jedem, der nicht
gerade die neusten Spiele braucht, zu Linux und auch SuSE raten.


Habe die Originalmail mal ein wenig gekürzt.
Mein Beitrag ist evtl. etwas OT, aber trotzdem.

Seit Jahren beschäftige ich mich mit Linux, speziell SuSE, für den Heimbedarf. Natürlich hatte ich mit diversen SuSE auch schon Probleme. aber Sie waren alle irgendwie in den Griff zu bekommen.

Geholfen haben mir zu Beginn der SuSE-Support (SuSE 5.x). Die damaligen Mitstreiter im Support haben sich wirklich Mühe gegeben und sich auch um Probleme gekümmert die vom Support ausgeschlossen waren. Wenn der Support nicht helfen konnte, hat man auch schon mal die EMail-Adresse eines zuständigen Entwicklers bekommen.

Heute hat sich das Bild ein wenig verändert. SuSE ist erwachsen geworden. Muß Geld verdienen um jeden Preis. Das heißt jede unbezahlte Minute ist verschwendet. Das sind aber die Gesetze der Marktwirtschaft und nicht die der Fa. SuSE. Trotzdem bin ich davon überzeugt, daß die SuSE-Mitarbeiter gute Arbeit leisten und der Erfolg der Fa. ist ja auch nicht einfach vom Himmel gefallen.

Und wir stehen ja nun nicht allein gelassen im Regen. Neben dem SuSE-Support haben wir diese Liste und den ganzen Rest des Internets.

Alles, SuSE, diese Liste, das Internet und auch andere Aktivitäten mit und um Linux bewegen mich dazu meinen Schülern (Schulabgänger, meist MS-Verseucht) immer wieder Linux in die Hand zu geben. Mal ist es Knoppix, SuSE, kmlinux oder ..... Ich lasse es mir auch nicht nehmen immer mal einige Stunden DV-Unterricht speziell für Linux nutzen, obwohl das eigentlich nicht vorgesehen ist.

Dabei stellte ich leider fest, daß die anfängliche Begeisterung extrem schnell wieder verschwunden ist. Trotzdem sollten wir nicht aufgeben und versuchen Linux immer wieder an den Mann/Frau zu bringen. Damit verkaufen wir ja nicht nur Linux, sondern helfen evtl. Open-Source-Entwickler und vielen kleinen Firmen die sich um Linux bemühen und erhalten uns eine bunte Computerwelt.

Einer meiner Schüler sitzt vor SuSE 8.1 (KDE) und fragt:
"Gibt es unter Linux nicht etwas das so ist wie Windows?" <<- Zeigen Sie denen dochmal Runlevel 3 ;)
(Kein Witz)


MfG
Karl Brandt

Das ist wahrer Linuxgeist! Bin selber Freshmeat auf diesem Gebiet. Aber nach dem ersten Server aufsetzen hab ich Blut geleckt. Klar treten Probleme auf, die ich alleine nicht lösen könnte. Da ist meine erste Adresse diese Liste.

_________________________________________________________________
MSN Hotmail  -  Absolut kostenfrei! Der weltweit größte E-Mail-Anbieter im Netz: http://www.msn.de/hotmail


< Previous Next >
This Thread
Follow Ups