Mailinglist Archive: opensuse-de (4006 mails)

< Previous Next >
Re: rm rückgängig?
  • From: Roman Langolf <suse-ml@xxxxxxx>
  • Date: Wed, 27 Aug 2003 16:30:41 +0200
  • Message-id: <200308271630.41410.suse-ml@xxxxxxx>

hi Robert,

Robert Schreittmiller schrieb:
> Hallo,
>
> die Ausgangslage ist, daß mit rm mehrere Dateien und Verzeichnisse
> auf einer ext3-Partition gelöscht wurden. (Danach wurden keine
> weiteren Schreibzugriffe mehr ausgeführt)
>
> Bei ext2 scheint man zumindest mit debugfs die Inhalte
> wiederzubekommen und muß sich dann jedes einzelne File anschauen,
> was es denn früher mal war.
>
> Bei ext3 klappt das aber wohl nicht mehr. Gibts hier generell
> Möglichkeiten, unter ext3 Dateien oder deren Inhalte
> wiederherzustellen?

http://www.google.com/search?q=rm%20r%C3%BCckg%C3%A4ngig&ie=UTF-8&oe=UTF-8

gruß,
Roman

--
http://www.jesus.de
http://www.thehope.de
http://www.ec-thueringen.de


< Previous Next >