Mailinglist Archive: opensuse-de (4006 mails)

< Previous Next >
Re: KMail verunstaltet Mails
  • From: Matthias Houdek <linux@xxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 1 Aug 2003 12:29:27 +0200
  • Message-id: <200308011229.27040.linux@xxxxxxxxx>
Ralf Driesner am Freitag, 1. August 2003 11:16:
> Hallo Andreas,
>
> Am Donnerstag, 31. Juli 2003 17:34 schrieb Andreas Feile:
> > Hast Du mal nachgesehen, ob das nur ein Darstellungsfehler ist, oder
> > ob das tatsächlich auch in der Quelldatei so aussieht (also irgendwo
> > in ~/Mail...).
>
> Werd ich beim nächsten Vorkommen mal checken.
>
> > Da ich diesen Fehler noch nie beobachtet habe: ist vielleicht Dein
> > Dateisystem korrupt?
>
> Mmh ... ich hab das jetzt bei mehreren Installationen bemerkt. Kommt
> das denn so häufig vor? Ist ReiserFS so unzuverlässig? Oder hat das
> garnichts damit zutun?

Wie ich schon schrieb: Die Indexdateien haben offensichtlich Fehler. Und
eine mögliche Ursache dafür ist ein problematisches Dateisystem.

> > Was ist, wenn Du die .kmailrc löscht und neu anfängst?
>
> Auch das werde ich beim nächsten Vorfall mal austesten .... ich hatte
> alle verhunzten Mails schon gelöscht ;-)

Die Mails sind nicht verhunzt, nur die Indexe. Die baut KMail nach dem
Löschen wieder neu auf.

--
Gruß
MaxX 8-)


< Previous Next >
References