Mailinglist Archive: opensuse-de (4598 mails)

< Previous Next >
Re: KMail: Attachment per Filter in Ordner
  • From: Christian Ullrich <chris@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 12 Jul 2003 13:45:29 +0200
  • Message-id: <20030712114529.GA19383@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* Al Bogner schrieb am Samstag, 2003-07-12:

> On Saturday 12 July 2003 12:58, Stefan Schmidt wrote:

> > Ist übringens nicht die feine englische, einen Virus wissentlich
> > an eine Liste zu schicken...
>
> Ich verstehe nicht was da passiert ist. Wie kann ein _Teil_ ein
> Problem sein. Da fehlen noch weiter 18 Zeilen. Vielleicht reicht
> schon ein Teil für den Scanner um Alarm zu schlagen, auch wenn
> keine Gefahr besteht?

Kein Virenscanner kennt jeden Virus bis aufs letzte Byte
persönlich. Stattdessen werden "Virensignaturen" verwendet, also
möglichst eindeutige und unveränderliche Erkennungsmerkmale, die
viel weniger Platz beanspruchen als der komplette Virus. Außerdem
wird auf diese Weise die Chance erhöht, daß auch eine neue Variante
eines bekannten Virus erkannt wird. Und Virenscanner analysieren
auch nicht, ob "Gefahr besteht". Sie erkennen ein Muster und
schlagen Alarm.

Und deine paar Zeilen haben eben ausgereicht, um den Virus zu
erkennen.

--
Christian Ullrich Registrierter Linux-User #125183

"Remember: 'I am a person. I have a right to the ball.'"

< Previous Next >