Mailinglist Archive: opensuse-de (4598 mails)

< Previous Next >
Re: KMail: Attachment per Filter in Ordner
  • From: Helmut.Scholl_Witten@xxxxxxxxxxx (Helmut Scholl)
  • Date: Sat, 12 Jul 2003 10:52:33 +0200
  • Message-id: <200307121052.33546.helmut.scholl_witten@xxxxxxxxxxx>
Am Samstag, 12. Juli 2003 09:12 schrieb Martin Borchert:
Hi
> > > Wie kann ich mit dem KMail-Filter ein Mail, das ein Attachment
> > > hat in ein bestimmtes Verzeichnis verschieben?
> >
> > neuer Filter; Nachrichtentext (<<body>>) enthält: .exe
> > # kann auch noch um .pif, .zip, also alles was Würmer sich gerne
>
> ^^^^^
>
> > anhängen #erweitert werden
> > Aktion verschieben in den Ordner: Mülleimer.
> > Die Trockenübung hat schon funktioniert.
> > Lieber wäre es mir den Krempel gleich zu löschen
>
> ^^^^^^^^^^^^^^^^^
>
> Bisschen oversized, oder?
>
> Wenn es dir um Virenfilterei geht, solltest du nicht versuchen,
> KMail dafür zu missbrauchen, dafür ist es nämlich nicht gedacht.

Was verstehst Du unter missbrauchen? Ich will sie nicht verschicken sondern
zugesandte bereits im Vorfeld löschen. Zumindest aber in eine
Quarantänestation verschieben. Der Schönheitsfehler bei der Sache ist dass
alle anderen die, die Zeichenfolge irgendwo enthalten denselben Weg gehen.

--
mfg Helmut

< Previous Next >
Follow Ups