Mailinglist Archive: opensuse-de (4598 mails)

< Previous Next >
Re: Latex Editor
  • From: Martin Borchert <martin.borchert@xxxxxx>
  • Date: Fri, 4 Jul 2003 10:26:16 +0200
  • Message-id: <200307041026.17641@xxxxxxxxxxxxxxx>
Am Donnerstag, 3. Juli 2003 17:42 schrieb David Haller:

> Und dann gibt's da z.B. noch preview-latex... Ausserdem kann man
> sich in XEmacs+AucTeX auch vieles (environments) per Maus
> zusammenklicken. Dazu dann noch RefTeX usw... ;)

Bietet diese Umgebung die Möglichkeit, bspw. Tabellen beim Schreiben
irgendwie übersichtlich darzustellen?

Ich entwickle gerade einen längeren Text mit einigen relativ
komplexen Tabellen. Als Editor kommt kate zum Einsatz[1]. Aber die
Entwicklung von Tabellen klappt damit überhaupt nicht. Beispiel: 6
Spalten, 8 Zeilen, ein paar Multicolumn drin, hier und da mal ein
Rahmen um eine Zelle, Texte in den Zellen >>5 Zeilen.
Im Quelltext ist das einfach nur noch unübersichtlich.
WYSIWYG mag ein verteufelter Ansatz sein, aber gerade bei Tabellen
wünsche ich mir sowas.

Martin

[1] Kile ist relativ früh bei der Evaluation der Werkzeuge
rausgeflogen. Der Editor taucht nix. Zeilennummerierung nur in der
Statuszeile, keine automatische Klammersetzung, allgemeine
Unperformanz, ...

--
when in danger or in doubt, run in circles, scream and shout!
pgp-key: via wwwkeys.de.pgp.net, key id is 0x21eec9b0


< Previous Next >
Follow Ups