Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: OT: Nette Listenabonnenten haben wir hier!
  • From: Thorsten Körner <thorstenkoerner@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 31 May 2003 20:44:11 +0200
  • Message-id: <200305312044.14136.thorstenkoerner@xxxxxxxxxxx>
Hallo
Am Freitag, 30. Mai 2003 13:29 schrieb Michael Meyer:
Can-C. Dörtbudak - Linux wrote:
ich bin sehr enttäuscht, welche Leute es gibt. Hier bekomme ich doch
glatt eine Mail, mit folgendem Inhalt:

wieso enttäuscht? diese liste ist auch nur eine ansammlung von
personen, die den querschnitt unserer gesellschaft wiederspiegeln ...

Re: Nochmal imap

Von:
Peter Hainz <hainz@xxxxxx>

An:
linux@xxxxxxxxxxxxx

Datum:
Heute 10:57:04

is da fad in da birn, geh scheißn und los mi in ruhe, türkentschusch

... in diesem querschnitt finden sich dann eben auch die
fremdenfeindlichen arschlöcher userer gesellschaft wieder.

btw.: was bedeutet 'tschusch'?

Was haltet ihr davon?

was soll man schon von dem rassistischen rumgeprolle eines nixmerkers
halten? nur, dieses ist _kein_ listenproblem sondern ein problem
unserer gesellschaft.

anzunehmen, dass es _hier_ anders ist als 'draussen', ist naiv.
linux-user sind nicht per se die besseren menschen.
Schade eigentlich. Denn ich dachte immer, daß sich der Gedanke von Offenheit,
wie er der Welt der freien Software zugrunde liegt, nicht mit der hirnlosen
Weltanschauung (besser Dorfanschauung) von braunen Dumpfbacken vereinbar ist.


bevor ich es vergesse: Peter, wenn diese aussage wirklich von dir ist,
verpiss dich!
+1


mi'ob arschlöcher auch bounced?'cha
Yo

CU

Thorsten

(der der Meinung ist: wehret den Anfängen)


< Previous Next >