Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: Automatische Erstellung von Quelltextdokumentation (Java)
  • From: Marc Mc Guinness <suse-linux@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 May 2003 10:32:26 +0200
  • Message-id: <3ED4741A.60604@xxxxxxxxxxxxx>
Hallo Mathias,

Mathias Homann schrieb:
Am Mittwoch, 28. Mai 2003 09:03 schrieb Marc Mc Guinness:

Hallo Listenteilnehmer,

Kennt jemand ein Opensource-Programm, dass automatisch aus einem
vorhandenen Java Sourcecode eine Quelltextdokumentation erzeugen kann?


opensource nein
automatisch ja

nennt sich javadoc und gehört zu jedem jdk dazu. wers nich kennt hat den "java für n00bs" kurs bei der prager schule verpennt.

Ja, das wirds sein.

javadoc macht merkwürdige Dinge:

javadoc: No public or protected classes found to document.
1 error

Ich habe aber eine Klasse als public deklariert:

Ausschnitt:
===========================================================
class Uebung extends Exception {
} // Beschreibt einen neuen Exception-Typ

public class Alarm_Alarm {

[...]
public static void main(String[] argv) throws Uebung {
try{
[...]
}
}
}
===========================================================

bye,
MH


Leider bringt google dazu nur wenig Links, davon keiner deutschsprachig und auch mit englischen Treffern ist google sparsam (kein brauchbarer dabei).

Auch http://java.sun.com/j2se/javadoc/faq/index.html konnte mir nicht helfen.

Hat vielleicht jemand einen Tipp?

Gibt es vielleicht noch ein anderes Tool zu diesem Zweck (evtl. gleich der SuSE-Distri beigelegt)?

Best regards,

Marc Mc Guinness

--
Internet: http://www.computernetworking.de
Internet: http://www.teamberatung.org
Internet: http://www.mcguinness.de
PGP Public Key Block: http://mcguinness.psychology4u.de/public.txt


< Previous Next >
Follow Ups