Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
RE: Thema Sicherheit
  • From: "Koerner, Sebastian" <koerner@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 May 2003 09:52:55 +0200
  • Message-id: <9DFFE5714304D71187480002B3286DDB116E@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>


-----Original Message-----
From: Marc Mc Guinness [mailto:suse-linux@xxxxxxxxxxxxx]
Sent: Tuesday, May 27, 2003 4:41 PM
To: Suse-Linux
Subject: Re: Thema Sicherheit


Zusätzlich solltest Du schauen, welche Programme aktuell (bzw.
regelmäßig mit cron) laufen (als root: 'ps -ax', 'crontab -l' und in
/etc/cron.d, /etc/cron.daily, /etc/cron.hourly, /etc/cron.monthly,
/etc/cron.weekly nachschauen) und für diese Programme mal bei
SuSE oder
Bugtraq nach bekannten Sicherheitslücken suchen. Dann
natürlich Updates
installieren.

Einige dieser Geschichten sind im "SuSE security check" drin. Der ist bei
SuSE dabei und prüft wöchentlich / monatlich / täglich Veränderungen an
Konfigurationsdaten (Neue Nutzer ? =:-). Das ersetzt zwar nicht den
persönlichen Check, beugt aber dem Vergessen vor.



< Previous Next >