Mailinglist Archive: opensuse-de (4684 mails)

< Previous Next >
Re: glibc-Problem
  • From: Philipp Thomas <philipp.thomas@xxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 May 2003 03:37:15 +0200
  • Message-id: <s348dv4l3sl1hmhjhj93h8ms69ga6vqqbs@xxxxxxx>
Dennis Hückelheim <mailinglists@xxxxxxxxxxxxx> [28 Mai 2003 01:00 +0200]:

ich wollte ja eigentlich "nur" meinen C-Compiler updaten und habe dazu
glibc-2.3.2-1 installiert.

Und dir damit wahrscheinlich das System ruiniert. Das Aktualisieren der
glibc ist weitaus gefährlicher als die des Kernels. Beim Wechsel auf glibc
2.3.X funktionieren z.B. pseudo-statisch gelinkte Programme1) wie rpm nicht
mehr. Deine einzige Chance wäre das booten vor Ort und dann das rückspielen
der glibc.

Philipp

1) pseudo-statisch, weil sie zwar statisch gelinkt sind, aber Funktionen
zur Namensauflösung wie z.B. gethostbyname() verwenden, welche über die
libnss*.so Module zur Verfügung gestellt werden, die *grundsätzlich*
dynamisch geladen werden (ansonsten wäre das ganze NSS-Konzept
hinfällig.


< Previous Next >
References